Bienenweiden Patenschaft

Aktiver Naturschutz fĂŒr unsere Zukunft

Gemeinsam gegen das Insektensterben

Unsere Vision

Ohne Honig- und Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten sieht es bald dĂŒster aus …

Über uns

Wir sind eng mit der Land-, Wald- und Forstwirtschaft verbunden. Daher möchten wir … 

Insektensterben betrifft uns ALLE

Ohne Insekten keine Menschen

Eine Wildbiene bestĂ€ubt bis zu 5.000 BlĂŒten an EINEM Tag.

Ohne Bienen und anderen Insekten mĂŒssten Obstpflanzen, GemĂŒse und Futterpflanzen mit der Hand bestĂ€ubt werden. Eine aufwĂ€ndige und teure Aufgabe, was sich in steigenden Preisen niederschlagen wĂŒrde.

Fast 2 Mio. Bayern haben fĂŒr das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ unterschrieben und damit gezeigt, wie wichtig das Thema ist.

Jeder muss begreifen: Die Insekten brauchen nicht uns, wir brauchen die Insekten!

Aussaat am 26.03.

Am 26.03.2021 wurden die ersten 4.000 Quadratmeter Bienenweide gesĂ€t – davon ca. 3.000 Quadratmeter an der Burg Ringsheim (an der Monika Straße) zwischen Flamersheim und Palmersheim sowie an der Bruder Klaus Kapelle in der NĂ€he von Wachendorf.

NĂŒtzlinge

Durch das Anlegen von BlĂŒhstreifen entlang der Felder mit Pflanzen, die nacheinander blĂŒhen, können NĂŒtzlinge das ganze Jahr am und im Feld leben und so den Einsatz von Pestiziden (theoretisch) vermindern.

Über uns

Wir, die ARIWA GbR, sind ein Landwirtschaftsbetrieb und bewirtschaften zusammen das Ackerland von

  • Burg Adendorf,
  • Burg Ringsheim und
  • Schloss Wachendorf.

Daher sind wir eng mit der Land-, Wald- und Forstwirtschaft verbunden und möchten bzw. mĂŒssen was fĂŒr die Umwelt tun, um langfristig dafĂŒr zu sorgen, dass Deine und unsere Nahrungsmittel bezahlbar bleiben.

Bisher werden von uns schon ca. 30 ha (300.000 Quadratmeter) Ackerland fĂŒr Naturschutzprojekte (BlĂŒhweiden, BlĂŒhstreifen, Lerchenfenster, Ernteverzicht etc.) zur VerfĂŒgung gestellt, und wir wollen noch mehr tun.

60,6 ha zusÀtzlich in 2021

Wir haben uns entschlossen, weitere 60,6 ha (606.000 Quadratmeter) AckerflĂ€chen ab dem FrĂŒhjahr 2021 in der Region Mechernich, Euskirchen und Wachtberg in BlĂŒhflĂ€chen zu verwandeln und so, blĂŒtensuchenden Insekten eine Heimat zu geben. Das entspricht ca. 85 Fußballfeldern.  Zur Finanzierung dieses Vorhabens benötigen wir jedoch Deine Hilfe in Form einer Patenschaft.

Was machen wir ?

Nachdem sich die ersten Paten bereits angemeldet haben, begannen wir am 26.3. d.J. (siehe oben) mit der Aussaat der ersten beiden Bienenweiden. Dazu verwenden wir eine  einjĂ€hrige BlĂŒhmischung und stellen so den Bienen und Insekten ihre Lieblingspflanzen -blumen zur VerfĂŒgung, wie z.B. Phacelia, Alexandrinerklee, Ölrettich, Perserklee, Seradella, Buchweizen, Senf, Blaue Lupine,  Sonnenblumen, Borretsch, Inkarnatklee, Leinsaat, Bokharaklee u.v.a.m.

Werde ein Teil der Zukunft

Wir laden Dich ein, ein Teil dieser Aktion zu werden und bieten Dir an, die Patenschaft fĂŒr einen Teil der BlĂŒhflĂ€chen zu ĂŒbernehmen. Dazu klickst Du einfach oben in der MenĂŒleiste auf „Pate werden“ und wĂ€hlst dann die GrĂ¶ĂŸe der FlĂ€che aus, den Ort und die Dauer der Patenschaft.

Was hast Du davon ?

Einmal abgesehen von dem fantastischen GefĂŒhl, endlich etwas Gutes fĂŒr die Umwelt getan zu haben, erhĂ€ltst Du eine ErwĂ€hnung auf unserer Webseite (incl. Backlink) und auf unserer Facebook Fanpage. So zeigst Du bzw. Deine Firma, dass Du jemand bist, der Sozialverantwortung ĂŒbernimmt.

Du weißt doch: Jeden Tag eine gute Tat und mit der Übernahme einer Patenschaft sind das mindestens 365 gute Taten.

In AbhĂ€ngigkeit von der Laufzeit und der GrĂ¶ĂŸe erhĂ€ltst Du weitere „Goodies“. Diese findest Du unter den Beschreibungen der Patenschaften.

Honigbienen

Neben Wildbienen, Schmetterlingen und anderen blĂŒtenbesuchenden Insekten werden wir auch mehreren Honigbienenvölkern auf den BlĂŒhflĂ€chen eine Heimat geben.

Den Honig der BlĂŒhwiesen kann dann jeder Pate spĂ€ter zu einem fairen Preis erstehen. So hast Du Deinen eigenen Honig, den Du entweder selber essen, oder als PrĂ€sent weiterverschenken kannst: „Bitte sehr, ein Glas Honig von meiner/unserer Bienenweide, fĂŒr die ich / wir eine Patenschaft ĂŒbernommen habe(n)“.  – Ein ganz besonderes Geschenk, oder ?

Patenschaften fĂŒr Privatpersonen und Firmen

Patenschaften fĂŒr Privatpersonen

Patenschaften fĂŒr Firmen

Bienenweiden: Investition in die Zukunft

Mit nur  0,50 Euro pro Quadratmeter investierst Du in Deine/unsere Zukunft, in Dein Gewissen und in das Firmen-Image.

FĂŒr Privatpersonen ist in den 50 Cent/Quadratmeter die MwSt. bereits enthalten, bei den Firmentarifen wird die MwSt. zusĂ€tzlich berechnet (Firmen können sich die MwSt. ja direkt bei der nĂ€chsten Umsatzsteuervoranmeldung „zurĂŒckholen“).

GrĂ¶ĂŸen & Dauer

Wir bieten Patenschaften in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen und Laufzeiten an:

  • FĂŒr Privatpersonen haben wir die GrĂ¶ĂŸen 200, 500 und 1.000 Quadratmeter, mit einer möglichen Laufzeit von 1, 2 oder 5 Jahren.
  • FĂŒr Firmen bieten wir die FlĂ€chengrĂ¶ĂŸen 1.000, 5.000 und 10.000 Quadratmeter mit einer Laufzeit von 1, 3 oder 5 Jahren an.

Bei den 2, 3 und 5 Jahres-Patenschaften erhalten Sie noch einen Rabatt von 5, 10 oder 20 %.

Du kannst dir aussuchen, an welchem Standort du die Patenschaft ĂŒbernimmst oder ob du sogar mehrere Patenschaften an unterschiedlichen Stanorten ĂŒbernehmen willst.

Du brauchst noch mehr Informationen?
Schreib uns einfach an.